Vereinsgründungskuchen mit Apfel

Zutaten

Belag

125 g Margarine 1 kg Äpfel
125 g Zucker 3/4 l Apfelsaft
1 Vanillezucker 200 g Zucker
1 Ei 1 Vanillezucker
250 g Mehl 2 P. Vanillepudding
  2 Becher Sahne
Zimt oder Kakao

Zubereitung:

Aus den Zutaten einen Mürbteig herstellen, den Teig in eine Springform geben und am Rand hochdrücken.

Äpfel klein schneiden und auf dem Teig verteilen. Apfelsaft zusammen mit dem Zucker und Vanillezucker aufkochen, Vanillepuddingpulver einrühren und nochmals aufkochen lassen. Die Masse auf die Äpfel geben.

Den Kuchen im Elektroherd bei 200  °C ca. 50 Minuten backen. Über Nacht in der Form auskühlen lassen.

Sahne steif schlagen und auf den Kuchen verteilen. Damit es schöner aussieht, kann man mit dem Esslöffel Muster in die Sahne drücken. Abschließend mit Zimt oder Kakao bestäuben.

Dieser Beitrag wurde unter Süsses, Kuchen und Gebäck veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.