Wilhelm Keuchler ist Mittel-Gründauer Apfelweinkönig 2009

Die Premiere war gelungen. Der OGV Mittel-Gründau hatte zur Wahl des ersten Mittel-Gründauer Apfelweinkönigs eingeladen und viele waren gekommen. Die mehr als 100 Besucher hatten die Qual der Wahl. Zwischen 18 Proben der Hobbyapfelweinhersteller mussten sie den besten Apfelwein herausfinden. Dazu bot der OGV kostenlos Schmalzbrote an, die einen reißenden Absatz fanden.

Yvonne Wachter-Lott und Thorsten Rech moderierten humorvoll und charmant die Königswahl. Dirk Brehmer, der für die musikalische Untermalung sorgte, überraschte alle mit einem Song, den er eigens für den OGV geschrieben hatte und der zur Hymne des Vereins werden könnte: „De Äppelwoi-King„.

Doch zuvor stellte sich der Verein in einer Powerpointpräsentation vor, in der die Entstehungsgeschichte und die ersten Aktionen des Vereins zusammengefasst wurden. Danach begann die Apfelweinprobe. Unter den Verkostern waren auch Bürgermeister Heiko Merz mit seiner Gattin und das Hessentagspaar, Julia Tanzer und Matthias Mücke, die die fröhliche Atmosphäre genossen. Nach etwa drei Stunden war es geschafft. Alle Besucher hatte ihre Wertung abgegeben, die computerunterstützte Auswertung brachte dann an den Tag, wen die Gäste der Veranstaltung als denjenigen auserkoren hatten, der den besten Apfelwein präsentiert hatte. Apfelweinkönig 2009 ist Wilhelm Keuchler vom befreundeten OGV Eckartshausen. Yvonne Wachter-Lott setzte ihm die Krone aufs Haupt, überreichte die Schärpe und einen Bembel mit dem Vereinslogo. Auf Platz 2 wurde Hans-Jürgen Michl aus Mittel-Gründau gewählt. Auch der dritte Platz ging an eine Eckartshäusener, Gerhard Wachter.


Hans-Joachim Koglin, Thorsten Rech, Yvonne Wachter-Lott, Hans-Jürgen Michl (Platz 2),
Wilhelm Keuchler (Apfelweinkönig 2009), Gerhard Wachter (Platz 3), Bürgermeister Heiko Merz

Hier das offizielle Endergebnis der Apfelweinkönigswahl:

Name Ort Punkte Platz
Wilhelm Keuchler Eckartshausen 347 1
Hans-Jürgen Michl Mittel-Gründau 304 2
Gerhard Wachter Eckartshausen 304 3
Matthias Bergmann
Mittel-Gründau 299 4
Kirsten Emmrich
Eckartshausen 295 5
Hubert Lott
Mittel-Gründau 287 6
Norbert Euler
Mittel-Gründau 283 7
Jürgen Schubert
Mittel-Gründau 274 8
Michael Dauth
Mittel-Gründau 274 8
Dietmar Dauth
Mittel-Gründau 266 10

Wer die Platzierungen 11 bis 18 wissen möchte, kann dies beim Vorstand nachfragen.

Dieser Beitrag wurde unter Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.